Dr. Thomas Heil, Jülich (NRW)

Jahrgang 1971, verheiratet

  • 1993 – 1998: Studium der Zahnmedizin an der Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn
  • 2001: Promotion zum Dr. med. dent.
  • 2001 – heute: Tätig in eigener Praxis
  • 2006 – heute: Referententätigkeit im Bereich Computergestützte Restaurationen
  • 2013 – heute: stellvertretener Landesvorsitzender des FVDZ Nordrhein
  • 2013 – heute: Pflege und Weiterführung des PRIMA Ordnersystems (Praxis Individuelles Management) mit Dr. Flägel für den FVDZ Nordrhein
  • seit 2018: Tätig als Referent im Bereich DSGVO im Bereich Nordrhein