Digitales Testament, Vorsorgevollmacht, Risikoabsicherung – Vorsorge in der zahnärztlichen Praxis

Es macht Sinn, Vorsorge für Ihre Zahnarztpraxis zu treffen.Was passiert, wenn der Inhaber der Praxis ausfällt? Kommt man noch an die Kennwörter? Hat der Partner noch Zugang auf die Konten? Was ist mit lebenserhaltenen Maßnahmen und Vorsorgevollmachten?

Auch in weiteren Bereichen ist in der Praxis Vorsorge zu treffen. Von der Cyberversicherung bis zur Berufsunfähigkeit. Von der erbrechtlichen Regelung bis zum Ehevertrag.

 In dem Seminar werden u.a. folgende Punkte abgesprochen:
  • Vollmachten bei Ausfall der Praxisinhabers
  • Digitales Testament
  • Existenziell wichtige Versicherungen
  • Umgang mit Versicherungen (u.a. vorvertragliche Anzeigenpflichten)  
  • Absicherung Berufsunfähigkeit über Versicherungen und Versorgungswerk
  • Erbrechtliche Vorsorge und Ehevertrag
  • Absicherung in Gemeinschaftspraxen (Tod, BU, Krankheit, Schwangerschaft)
Datum: 03.06.2020   / 15.00-19.00 Uhr
Ort: Bonn
Zielgruppen: Zahnärztinnen/Zahnärzte, Ehepartner
Fortbildungspunkte: 4
Gebühren:
Mitglied: 195 EUR
Nichtmitglied: 250 EUR
Ehepartner: 150 EUR
 
Referent:

RA Michael Lennartz