Digitalisierung in der zahnärztlichen Praxis - was ist rechtlich zu beachten

Die Digitalisierung in der zahnärztlichen Praxis wird durch Vorgaben des Gesetzgebers voran getrieben und bringt neue Aufgaben mit Rechten und Pflichten für den Zahnarzt.

Das Seminar soll der Zahnärztin und dem Zahnarzt helfen die hiermit verbundenen Aufgaben juristisch zu bewältigen.

  • Was bedeutet Telematikinfrastruktur digitale Patientenakte KIM?
  • Welche neuen Verantwortlichkeiten begründet dies für die Zahnärztin und den Zahnarzt?Wenn die digitale Patientenakte kommt muss die Zahnärztin und der Zahnarzt lesen?
    - Anforderungen an die Einhaltung der technischen Dokumentation
    - Haftung bei Störungen
    - Wartungspflichten
    - Wer ist für welchen Bereich im Datenschutz verantwortlich?
    - Verantwortlichkeit bei Datenmissbrauch unter Nutzung meines Systems
    - Diebstahl der Telematikinfrastruktur und nun?
    - Kostentragungspflichten bei Wartung und Störung
  • Wenn die digitale Patientenakte kommt muss die Zahnärztin und der Zahnarzt diese lesen?
  • Telemedizin für die Zahnärztin und den Zahnarzt
  • Cyber Risk Versicherung sinnvoll? Und wo hilft sie?
  • Ausblick auf die Zukunft - was weiter vorgesehen ist
Datum: 20.11.2020   / 15.00 - 19.00 Uhr
Ort: Ludwigshafen
Zielgruppen: Zahnärztinnen/Zahnärzte, Ehepartner
Fortbildungspunkte: 4
Gebühren:
Mitglied: 195 EUR
Nichtmitglied: 250 EUR
Ehepartner 150 EUR
 
Referent:

RA Dirk Wachendorf