Online-Sprechstunde im Bundesvorstand

Von GOZ bis Green Dentistry, von Berlin bis Brüssel, von Digitalisierung bis Demografie, von neuen Versorgungsmodellen bis Kapitalinvestoren - Die Mitglieder des FVDZ-Bundesvorstands stellen sich mit ihren Spezialgebieten den Fragen und Meinungen der FVDZ-Mitglieder. Der Einfluss der Politik auf jede einzelne Praxis riesig: Die Bundesregierung setzt die Rahmenbedingungen, das Parlament beschließt Gesetze, die direkt in der Praxis ankommen. Und selbst Brüssel spielt munter mit: Dort wird eingetütet, worüber der Bundestag in fünf Jahren entscheiden wird. Gut, wenn der Freie Verband die Übersicht behält, Initiativen im Blick hat, informiert und aufklärt – auf allen Ebenen.

Welche Positionen und Konzepte hat der Freie Verband zu den politischen und standespolitischen Themen? Wo sind die Chancen für die Zukunft? Wie kann Freiberuflichkeit in komplizierten Zeiten gelebt werden? In der Online-Sprechstunde gibt es den Bundesvorstand zur Diskussion: ein Thema – zwei Vorstände – und hoffentlich viele Meinungen. Von Zahnärztin zu Zahnarzt und umgekehrt – ganz offen und unverstellt. Blöde Fragen gibt es nicht, aber kluge Antworten dafür immer.

Coming soon. Wir informieren Sie über unsere Medien und auf dieser Seite über Termine.

Mitgliedervorteil

Die Online-Sprechstunde ist exklusiv FVDZ-Mitgliedern zugänglich.

Kontakt

Sabine Schmitt

 

sas@fvdz.de
Tel: 030 -24342713

Sabine Schmitt