Der FVDZ zum Europäischen Datenschutztag

Offene Wunde im Gesundheitssystem?

Anlässlich des Europäischen Datenschutztages am Dienstag hat der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) erneut vor wenig durchdachten Schnellschüssen bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens gewarnt. Der aktuell bekannt gewordene Festplattendiebstahl in einem Berliner Krankenhaus, bei dem u. a. sensible Patientendaten in falsche Hände gerieten, habe die Vulnerabilität digitaler Systeme einmal mehr auf alarmierende Weise deutlich gemacht.

Zurück