Teilnahmebedingungen Seminare

Für die Seminarveranstaltungen des Landesverbandes Baden-Württemberg des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte e.V. gelten folgende Teilnahmebedingungen:

1. Teilnehmerkreis

Die Teilnahme an Seminarveranstaltungen des FVDZ Landesverbandes BW ist Zahnärztinnen/ Zahnärzten, Zahntechnikerinnen/ Zahntechnikern, Praxismitarbeitern sowie Zahnmedizinstudentinnen/ Zahnmedizinstudenten vorbehalten.

2. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt unter Verwendung des Anmeldeformulars ausschließlich schriftlich (Post, Fax, E-Mail oder über die Onlineanmeldung). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, erfolgt eine Information.

3. Zahlung

Die Teilnehmer/innen erhalten nach der Anmeldung und nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl eine Rechnung, welche gleichzeitig die Anmeldebestätigung darstellt. Bei Online-Anmeldungen werden die Rechnungen per E-Mail versendet. Ebenso erhalten Teilnehmer die Rechnung per Mail, sofern das auf dem Anmeldeformular entsprechend vermerkt ist. Der Gesamtrechnungsbetrag ist nach Erhalt der Rechnung auf die angegebene Bankverbindung vor Beginn der Veranstaltung zu überweisen.

4. Teilnahmegebühr

Die Höhe der Teilnahmegebühr ergibt sich aus der Ausschreibung des Seminars.

5. Abmeldung

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung kann bis zu 14 Tage vor dem Termin durch schriftliche Abmeldung kostenfrei storniert werden. Bei weniger als 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Stornogebühr von 50 % der Seminarkosten erhoben.

Teilnehmer/innen, die sich weniger als sieben Tage vor Beginn der Veranstaltung abmelden oder sich gar nicht abmelden und auch nicht zu der Veranstaltung erscheinen, sind zur Zahlung des vollen Rechnungsbetrages verpflichtet. Bei Vorlage eines ärztlichen Attests ist die Stornierung auch kurzfristig kostenfrei möglich.

Wir behalten uns das Recht vor Seminare bei nicht ausreichendem Anmeldestand, bei Erkrankung von Referenten oder sonstigen von uns nicht zu vertretenden Gründen abzusagen. Die Teilnehmer/innen werden darüber umgehend benachrichtigt. Bezahlte Teilnahmegebühren werden erstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer/innen, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art sind ausgeschlossen. Ansprüche auf Ersatz von Reisekosten oder wegen Verdienstausfall können nicht geltend gemacht werden.

6. Teilnahmebestätigung

Die Teilnehmer/innen erhalten eine schriftliche Teilnahmebestätigung.

7. Fortbildungspunkte

Die Bewertung von anrechnungsfähigen Fortbildungsveranstaltungen erfolgt nach dem gemeinsam von DGZMK/BZÄK verabschiedeten Punktesystem.

8. Haftung

Wir haften nicht für Schäden, insbesondere solche aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl, es sei denn der Schaden beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten unsererseits oder unserer Erfüllungsgehilfen.