Johannes Ripper, Frankfurt

Johannes Ripper hat seine Berufsausbildung zum Hotelfachmann bei der InterContinental Hotels Group in München absolviert.

Nach erfolgreichem Abschluss wechselte er in das Kempinski Hotel San Lawrenz auf Malta, in dem er im Bereich Reservierung und Empfang tätig war.

Von 2012 bis 2016 arbeitet er im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch. In dieser Zeit hat er sich vom Empfangsmitarbeiter bis zum Sales Manager weiterentwickelt.

Seit September 2016 ist Herr Ripper für die Betreuung wichtiger Schlüsselkunden der Hotelkette Marriott International verantwortlich.

Der Anspruch von Herrn Ripper ist es, jeden Tag individuell auf die Kunden einzugehen und deren Wünsche zu erfüllen.