HV - 2019: 30 - Gesundheitswesen zukunftsfähig gestalten

Die Hauptversammlung des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte fordert die Bundesregierung auf, bei Reformen im Gesundheitswesen 

  • gesetzliche Vorgaben auf das Setzen von Rahmenbedingungen zu beschränken und die Umsetzung den Gremien der Selbstverwaltung zu überantworten,
  • die Möglichkeit zur privaten Absicherung gesundheitlicher Risiken zu erhalten und allen Bürgern die freie Wahl der Krankenversicherung zu ermöglichen,
  • alle versicherungsfremden Leistungen der GKV aus Steuermitteln zu finanzieren,
  • eine Mehrkostenregelung für sämtliche zahnärztliche Leistungen einzuführen,
  • die Budgetierung im zahnärztlichen Bereich abzuschaffen,
  • die Direktabrechnung mit Kostenerstattung einzuführen,
  • die Digitalisierung zu fördern, soweit sie der Verbesserung der Versorgung dient und die Souveränität der Patienten über ihre Daten zu gewährleisten,
  • den Approbationsvorbehalt für die Ausübung der Zahnheilkunde zu erhalten.