HV - 2017: 35 - Das Studentenparlament als Bindeglied zwischen dem FVDZ und den Studenten

Wortlaut des Antrages:

Die Hauptversammlung des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte möge beschließen, dass die Studentenbeauftragten der Landesverbände in regelmäßigen Austausch mit den jeweiligen Vertretern des Studentenparlaments treten, um die Interessen der Studenten bestmöglich einzubinden.

 

Begründung:

Das Studentenparlament ist ein ideales Bindeglied zwischen dem FVDZ auf Landes- sowie Bundesebene und den Studenten der jeweiligen Universitäten. An den Universitätsstandorten, an denen derzeit kein aktiver Kontakt zwischen Hochschulreferent des Landesverbandes und der Studentenschaft existiert, möchte das Parlament aktive Unterstützung anbieten, diesen aufzubauen und mit Leben zu füllen. Das Studentenparlament ist der Überzeugung, dass ein studentischer Kontakt mit dem FVDZ dringend notwendig ist, um eine gute Zusammenarbeit zu gewährleisten und die Nachwuchsarbeit sowie die Interessen der Studenten aktiv zu fördern.