HV - 2015: 01 - Zahnarzt - ein Freier Beruf zum Wohle unserer Patienten - Kernpunkte der freiberuflichen zahnärztlichen Praxisführung -

Die Hauptversammlung des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte beschließt die von der AG Verbandsstrukturen des Freien Verbandes im Papier „Zahnarzt – ein freier Beruf zum Wohle unserer Patienten“ definierten Kernpunkte der freiberuflichen zahnärztlichen Praxisführung.

Es bleibt die Aufgabe des Freien Verbandes, die Überlegenheit der Freiberuflichkeit sowohl für Patienten als auch für die Gesellschaft bei jeder Gelegenheit hervorzuheben.

 

Begründung:

Die freiberuflichen Praxen haben in den letzten 60 Jahren einen Versorgungsstandard geschaffen, der in der Weltspitze angesiedelt ist.

Eine aus ideologischen Gründen geplante zentralistische Zuteilungsmedizin hingegen gefährdet den bisher erreichten Standard in der Zahnmedizin.

Der Patient muss im Mittelpunkt aller Anstrengungen für Verbesserungen im Gesundheitswesen stehen.

Zuteilungs- und Begrenzungsmedizin steigern nicht das Versorgungsniveau, sondern gefährden das Erreichte.