HV - 2014: 30 - Keine Lieferung von Klardaten an die Krankenkassen

Wortlaut des Antrages:

 

Die Hauptversammlung des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte fordert den Gesetzgeber auf, den Schutz sensibler Patienten- und Zahnarztdaten zu gewährleisten und insofern gesetzliche Regelungen zu schaffen, die eine generelle Lieferung von Klardaten zu Prüfungszwecken der Krankenkassen ausschließt.

 

Begründung:

Nur in konkreten Prüffällen benötigen Krankenkassen Klardaten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben.