HV - 2014: 15 - Wegfall des Rechnungsformulars nach §10 Abs. 1 GOZ (Anlage 2)

Wortlaut des Antrages:

Die Hauptversammlung des FVDZ fordert die Bundesregierung auf, das zwingend vorgeschriebene Rechnungsformular entfallen zu lassen.

 

Begründung:

Die mangelhafte Ausgestaltung des verbindlichen Rechnungsformulars hat hinsichtlich der Gültigkeit von Rechnungen bereits zu gerichtlichen Auseinandersetzungen geführt. Dieser unhaltbare Zustand muss dringend geändert werden, um den Patienten eine unproblematische Erstattung seitens ihrer Versicherer zu gewähren und der Zahnärzteschaft eine rechtssichere Liquidation zu ermöglichen.