Berufs-/Privathaftpflichtversicherung

Mit der Deutschen Ärzteversicherung bietet der Freie Verband Deutscher Zahnärzte exklusiv für Verbandsmitglieder eine vorteilhafte Rahmenvereinbarung über eine Berufs-/Privathaftpflichtabsicherung. Sonderleistungen und Beitragsnachlässe sind herausragende Merkmale.

Für Studenten, die Mitglied im FVDZ sind, zahlt der Freie Verband bis zu 7 Jahre nach Studienbeginn die Prämie. Mehr Informationen dazu gibt es auf unserer Webseite Haftpflichtversicherung für Zahnmedizinstudenten.

Versicherungsschutz für Sie und Ihr Team
Mit einer Berufshaftpflichtversicherung hat der Zahnarzt Versicherungsschutz für die Abwehr von unberechtigten und für die Befriedigung berechtigter Ansprüche, auch für fremdes Verschulden, also für das seiner Assistenten und nichtärztlichen Mitarbeiterinnen. Das heißt, der Versicherer prüft zunächst, ob der Zahnarzt für den Schaden verantwortlich gemacht werden kann. Ist das der Fall, wird die Entschädigung bezahlt. Wird aber festgestellt, dass der Zahnarzt nicht haftet, wehrt der Versicherer die unberechtigten Forderungen ab und vertritt den Zahnarzt vor Gericht auf eigene Kosten. Die Versicherungssumme beträgt 5,0 Mio. EUR pauschal für Personen- und Sachschäden sowie 1,0 Mio. EUR für Vermögensschäden.

Umfassende Berufshaftpflichtversicherung
Sie beinhaltet generell den Schutz vor Schäden, die in der Praxis im Zusammenhang mit Laserstrahlen und Laseranlagen stehen. Eingeschlossen sind darüber hinaus die gesetzliche Haftpflichtversicherung für Umweltrisiken aus der Nutzung von Amalgamabscheidern und der Verlust oder Beschädigung von Patientenhabe bis zu 600 EUR pro Tag (maximal 6.000 EUR pro Jahr). Ersetzt werden auch die Kosten der Wiederherstellung für nicht mehr verwendbaren Zahnersatz aufgrund eines zahnärztlichen Fehlers nach § 23 BMV-Z. Der Vertrag kann mit und ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen werden. Das hilft Kosten sparen.

Privatschutz für die ganze Familie
Die Privathaftpflichtversicherung kann optional gegen Mehrbeitrag abgeschlossen werden und gilt sowohl für den Zahnarzt als auch für seinen Lebenspartner und seine unverheirateten Kinder.

Ob als Aufsichtsperson für Minderjährige, als Fußgänger oder Radfahrer, beim Sport, im Urlaub oder bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten  wird in diesen und vielen anderen Fällen ausgezeichneter Schutz geboten. Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind bis zu 15 Millionen Euro abgedeckt.

Weitere Informationen

Hier gelangen Sie zur Webseite der Deutschen Ärzteversicherung mit Angeboten zur Berufs- und Privathaftpflichtversicherung https://www.aerzteversicherung.de/Produkte/Berufshaftpflicht/Zahnarzt

Lassen Sie sich beim Kundenservice der  Deutschen Ärzteversicherung telefonisch beraten
0221 / 148 - 22 7 00 (Mo. bis Fr.: 8 - 18 Uhr)
oder füllen Sie hier direkt das Beratungsformular aus!