Hotline Liquiditätsberatung

Liquidität sichern. Die Patientenzahlen sind durch die Corona-Krise zurückgegangen und mit ihnen die Umsätze in den Praxen. Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) hat gemeinsam mit seinen Partnern der Zahnärztlichen Abrechnungsgesellschaft (DIE ZA), der solvi GmbH und der ABZ-Genossenschaft ein Hilfspaket aufgelegt, um Liquiditätslücken gar nicht erst entstehen zu lassen und gibt Hilfe zur Selbsthilfe in allen Liquiditätsfragen. Im unten stehenden Web-Seminar "Liquidität verstehen und planen" wird Schritt für Schritt erklärt, wie die Liquiditätsanalyse funktioniert.


Mit den eigenen Zahlen kann jeder Zahnarzt in einer Berechnungstabelle („Liqui-Tool“) Potenziale, Bedarf und Lücken ermitteln – individuelle Fragen können bei der kostenfreien Liquiditätshotline geklärt werden. Unter dem Stichwort „Zusammen in die Zukunft“ ist die Hotline unter der Nummer 06126 – 501 91 77 erreichbar.

Web-Seminar zum Thema „Liquidität verstehen & planen“