Webinar: IT-Sicherheit für Zahnarztpraxen - So wird Ihre Praxis nicht gehackt

Terminbuchung, Abrechnung, Röntgenbilder, Befunde und Patientendaten: Eine Zahnarztpraxis ist ein hochsensibles IT-System. Dabei sollen alle Abläufe so gut es geht durch IT unterstützt – und nicht behindert werden. Gleichzeitig besteht für die Daten ein besonders hoher Schutzbedarf. Im Fall von Hacks oder Datenschutzverletzungen drohen zu Recht empfindliche Strafen – neben dem unvermeidlichen Rufschaden für Ihre Praxis. In diesem Seminar widmen wir uns den häufigsten Schwachstellen in Praxis-Settings und stellen uns die Frage, wie sie sich vermeiden lassen.

Gebühren:

Mitglied: 150 EUR
Nichtmitglied: 210 EUR
Praxismitarbeiter /Praxismitarbeiterin (Mitgliederpraxis): 80 EUR
Praxismitarbeiter /Praxismitarbeiterin (Nichtmitgliederpraxis): 120 EUR

Die Fortbildung wird als Webinar durchgeführt.

Das Webinar wird auf der Kommunikationsplattform Zoom stattfinden, die Sie über Ihren Browser starten können. Sie benötigen einen PC, Laptop oder Mac mit Webcam und Audiofunktion (Mikrofon und Lautsprecher oder - besser - ein Headset mit Mikrofon). Ein Smartphone oder Tablet, auf dem die Zoom-App installiert ist, funktioniert ebenfalls. Bitte beachten Sie, dass jeder Teilnehmer eine eigene E-Mailadresse benötigt, um am Webinar teilnehmen zu können.
 
Weitere detaillierte Informationen zur Registrierung/Teilnahme am Webinar erhalten Sie per E-Mail nach Buchung (Bitte E-Mailadresse bei Buchung angeben).

Kursdaten

Übersicht

Buchung möglich

970

Webinar: IT-Sicherheit für Zahnarztpraxen - So wird Ihre Praxis nicht gehackt

Sonderveranstaltungen

Angestellte, Praxisgründer, Zahnärzte, Praxismitarbeiter

3

Online

20.10.2021

15:00 Uhr

18:00 Uhr

Online

Zurück