Stressprävention in Zeiten des Fachkräftemangels

Die wichtigste Ressource, die eine Praxis hat, sind ihre Mitarbeiter*innen.
Damit die Praxis arbeits- und konkurrenzfähig bleibt, ist es notwendig,
die wichtigste Ressource durch Präventionsmaßnahmen zu schützen.

Kursinhalte
Energieräuber entlarven, innere Antreiber erkennen, Glaubenssätze
hinterfragen, Energiequellen benennen und kognitive Restrukturierung
von schädlichen Angewohnheiten sowie das Reframing negativer
Glaubenssätze. Kurze Entspannungsübungen für den Praxisalltag und
Synchronisierung der Hirnhälften, um die Leistungsfähigkeit aufrecht zu
erhalten.

Grundsätzliches
Stress entsteht im Hirn und beeinflusst die Arbeitsleistung sowie das
Sozialverhalten. Was ist Stress und wie ist negativer Stress von positiven
Stress unterscheidbar? Unser Gehirn entscheidet binnen Sekunden, ob
eine Situation als positive Herausforderung oder als Bedrohung und
Belastung empfunden wird. Stress hat Ihren Ursprung im eigenen Kopf
und kann dadurch beeinflusst werden. Stressprävention gehört zur
betrieblichen Gesundheitsförderung und sollte den gleichen Stellenwert
wie gesunde Zähne einnehmen.

Praktisches
Analyse zum persönlichen inneren Antreiber und der damit
verbundenen Auswirkungen auf das eigene Wohlbefinden, das Umfeld
und die Art, wie gearbeitet wird. Ermittlung des aktuellen Energie-Levels
und Benennung konkreter Maßnahmen, um Defiziente auf den
unterschiedlichen Energieebenen (Körper Emotion, Verstand, Sinn)
auszugleichen. Ziele realistisch und messbar formulieren und Entwicklung
eines persönlichen Stresspräventionsleitfadens unter Berücksichtigung
der inneren Erlauber.

Didaktik
Diverse Einzel- und Gruppenübungen ermöglichen, den
Teilnehmer*innen das eigene Mindset in Bezug auf Stress zu reflektieren
und aktiv gegenzusteuern. Für den Praxisalltag werden kurze
Entspannungs- und Entlastungsübungen vermittelt.

Gebühren:

Mitglied: 295 EUR
Nichtmitglied: 350 EUR
Praxismitarbeiter/Praxismitarbeiterin (Mitgliederpraxis): 235EUR
Praxismitarbeiter/Praxismitarbeiterin (Nichtmitgliederpraxis): 255 EUR

Kursdaten

Übersicht

Buchung möglich

661

Stressprävention in Zeiten des Fachkräftemangels

Sonderveranstaltungen

Angestellte, Praxisgründer, Niedergelassene Zahnärzte, Praxismitarbeiter

8

Koblenz

10.04.2021

09:00 Uhr

17:00 Uhr

Zurück