SAVE THE DATE: Am 7. und 8 November 2024 freuen wir uns Euch ein weiteres Mal zum Kongress Dentale Zukunft in Leipzig begrüßen zu dürfen! Selbstverständlich bereiten wir bereits das neue Kongressprogramm vor und halten Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Herzlichst

Ihre FVDZ-Kongressabteilung, Prof. Dr. Thomas Wolf (FVDZ) und Prof. Dr. Hendrik Meyer-Lückel (SIZ)

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Für die Veranstaltung Kongress Dentale Zukunft des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte e.V. gelten folgende Teilnahmebedingungen:

1. Teilnehmerkreis

Die Teilnahme am Kongress ist Zahnärztinnen/Zahnärzten sowie Zahnmedizinstudentinnen/ Zahnmedizinstudenten vorbehalten.

2. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt unter Verwendung des Anmeldeformulars ausschließlich schriftlich (Post, Fax, E-Mail oder Anmeldeformular). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Die Karten für den Kongress sind nicht übertragbar. Die Teilnehmer/innen erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, erfolgt ebenfalls eine Information.

3.  Zahlung

Die Teilnehmer/innen erhalten nach oder mit der Teilnahmebestätigung eine Rechnung. Der Gesamtrechnungsbetrag ist bis spätestens zwei Wochen vor Kongressbeginn auf die auf der Rechnung angegebene Bankverbindung zu überweisen.

4.  Teilnahmegebühr

Die Höhe der Teilnahmegebühr ergibt sich aus dem Anmeldeformular.

5. Abmeldung

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung kann bis zu 14 Tage vor dem Termin durch schriftliche Abmeldung kostenfrei storniert werden. Bei weniger als 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Stornogebühr von 50% der Seminarkosten erhoben. Teilnehmer/innen, die sich weniger als sieben Tage vor Beginn der Veranstaltung abmelden oder die sich nicht abmelden und zu der Veranstaltung nicht erscheinen, sind zur Zahlung des vollen Rechnungsbetrages verpflichtet. Bei Vorlage eines ärztlichen Attests ist die Stornierung auch kurzfristig kostenfrei möglich. Wir behalten uns das Recht vor Vorträge oder Seminare bei nicht ausreichendem Anmeldestand oder bei Erkrankung von Referenten abzusagen. Änderungen bzw. Verschiebungen hinsichtlich der Termine, Programmabläufe, Inhalte sowie Referenten bleiben vorbehalten. Die Teilnehmer/innen werden darüber umgehend benachrichtigt. Bezahlte Teilnahmegebühren werden anteilig erstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer/innen, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art sind ausgeschlossen. Ansprüche auf Ersatz von Reisekosten oder wegen Verdienstausfall können nicht geltend gemacht werden.

6. Teilnahmebestätigung

Die Teilnehmer/innen erhalten eine schriftliche Teilnahmebestätigung.

7.  Haftung

Wir haften nicht für Schäden, insbesondere solche aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl, es sei denn der Schaden beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Verhalten unsererseits oder unserer Erfüllungsgehilfen.

8. Absage

Wir behalten uns vor, den Kongress Dentale Zukunft abzusagen, wenn sich zu wenig Teilnehmer/innen anmelden. Sollte dies der Fall sein, erstatten wir die Anmeldegebühr der bereits angemeldeten Personen im vollen Umfang zurück.

9. Datenschutzhinweise

Ihre abgefragten Angaben werden von uns, dem Freien Verband Deutscher Zahnärzte e.V., ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Kongress-/Seminaranmeldung sowie zur Durchführung und Organisation der jeweiligen Veranstaltung verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur zur Vertragserfüllung oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweisen

10. Sonstiges

Erfüllungsort bei den angebotenen Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstaltungsort. Gerichtsstand ist Bonn.

Nichtmitglieder aufgepasst:
Nichtmitglieder, die binnen eines halben Jahres nach Kongressende ihren Beitritt zum Freien Verband Deutscher Zahnärzte erklären, erhalten die Differenz zwischen Mitglieder- und Nichtmitgliedergebühr erstattet. Hier geht es zum online Mitgliedsantrag.



Copyright Fotos: FVDZ/ Jon Lasse Schmitt

Junger Kongress, neues Format: Zum dritten Mal hat der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) gemeinsam mit der Stiftung Innovative Zahnmedizin (SIZ) am 3. und 4. November 23 zum Kongress Dentale Zukunft nach Leipzig eingeladen. Fachlich innovative Vorträge wechselten sich mit Hands-on-Kursen und Themen zu Praxisführung und Kommunikation ab. Es sei ein großartiges Zeichen, dass Themen rund um die dentale Zukunft auf so viel Interesse gerade bei den jüngeren Zahnärztinnen und Zahnärzten sowie bei Studierenden stießen, freuten sich Kongressleiter Prof. Thomas Wolf (FVDZ) und Prof. Hendrik Meyer-Lückel (SIZ) zur Eröffnung des Kongresses. Der FVDZ-Bundesvorsitzende Dr. Christian Öttl lobte die Vielfalt der Themen des jungen Kongresses. Besonders die rein fachlich zahnärztlichen Themen lieferten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anspruchsvollen Input, der sie ganz sicherlich auch in die Praxis begleiten wird. Zumeist angestellte Zahnärztinnen und Zahnärzte, die zu einem großen Teil auch am Existenzgründerprogramm des FVDZ teilnehmen, um sich auf eine Gründung vorzubereiten, waren aus dem gesamten Bundesgebiet nach Leipzig gekommen. Neben den Workshops zur Vertiefung der Themen spielte vor allem das Networking für die Teilnehmer eine große Rolle.