FVDZ Existenzgründerprogramm - Gut gerüstet in die Zukunft

Aller Anfang war schwer.
Von Top Referenten lernen - 12 Seminare frei wählbar

  • Grundlagen und Inhalte der Freiberuflichkeit
  • Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis
  • Betriebswirtschaftliche Planung und Analyse
  • Mitarbeiterführung und Motivation
  • Professionelles Praxismarketing 4.0
  • Patientenkommunikation
  • Rechtliche Grundlagen der Praxisführung

Machen Sie mit beim Existenzgründerprogramm des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte.
Stellen Sie Ihre Selbstständigkeit frühzeitig auf ein stabiles Fundament.

Praxisgründung/-führung. Berufsbegleitend: Alles was wir wissen müssen

Wo?

Seminarorte:

Mercure Hotel Bonn Hardtberg
Max-Habermann-Strasse 2
53123 Bonn
Telefon 0800 10 10 88 0

Gustav-Stresemann-Institut
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn
Telefon 0228 81070

Wissenschaftszentrum Bonn
Ahrstraße 45
53175 Bonn
Telefon 0228 3020

Uhrzeit: Jeweils samstags 10.00 -16.00 Uhr

Für wen?

Für angehende Praxisgründer und
angestellte Zahnärzte
Die Anzahl an Teilnehmern ist limitiert.

Seminarübersicht

Die Grundlagen

 

Grundlagen und Inhalte
der Freiberuflichkeit
5. Mai 2018
Referent:
FVDZ-Bundesvorstand/
Landesvorstand
(Wissenschaftszentrum Bonn)

  • Organisationsformen , Beziehung Zahnarzt / Patient, leistungsgerechte
    Honorierung, Therapiefreiheit, freie Vertragsgestaltung
  • Gefährdungen freiberuflicher Tätigkeit, Beschränkungen des freien
    Wettbewerbs
  • Langfristige wirtschaftliche Existenzplanung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Zukunftssichere
Praxisstrategie

  • Experte statt Allrounder: Positionierung als Schlüssel zum Erfolg
  • Sichere Praxis-Zukunft mit einer klaren Strategie
  • Honorare von Anfang an richtig kalkulieren
  • Patienten effizient und erfolgreich beraten (mit Live-Demo)
  • Die Geheimnisse erfolgreicher Team-Führung
  • Die Wahl der geeigneten Praxisform
Qualitätsmanagement
in der Zahnarztpraxis
29. Juni 2019
Referenten: Dr. Thomas Heil
Dr. Thorsten Flägel
(Gustav-Stresemann-Institut)
  • Gesetze und allgemeine Vorschriften
  • Prozesse (Themen- und Sachgebiete) der Zahnarztpraxis
  • Dokumentation, Formulare
  • Praxisbegehungen
  • Weiterbildungs-/Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten
Die betriebswirtschaftliche Führung einer Zahnarztpraxis
Betriebswirtschaftliche
Planung und Analyse (BWL I)

- ausgebucht -

16. Juni 2018
Referentin:
Diana C. Haber, M.Sc.
(Gustav-Stresemann-Institut)
  • Finanzierung
  • BWA
  • Kostenarten
  • Gewinnermittlung
  • Liquidität
Betriebswirtschaftliche
Steuerung (BWL II)

- ausgebucht -

7. Juli 2018
Referentin:
Diana C. Haber, M.Sc.
(Wissenschaftszentrum Bonn)
  • Controlling
  • Kennzahlenanalyse und Benchmarking
  • Profitcenterrechnung
  • Gewinnverteilung
Besteuerung (BWL III)

- ausgebucht -

8. September 2018
Referentin:
Stb./WP Gabriela Scholz
(Gustav-Stresemann-Institut)
  • Grundlagen der Besteuerung einer Zahnarztpraxis
  • Notwendiges Steuerwissen zur Praxisgründung
  • Spezialfälle der Besteuerung einer Zahnarztpraxis
Führung und Kommunikation
Mitarbeiterführung
und Motivation
10. November 2018
Referent:
Peter E. Brandt
(Gustav-Stresemann-Institut)
  • Persönlichkeit und Führung
  • Führungsstile
  • Führung und Motivation
  • Führungsinstrumente
Das Team und das Gehirn
26. Januar 2019
Referent:
Dipl.-Päd. Herbert Prange
(Gustav-Stresemann-Institut)
  • Moderne Gehirnforschung im Praxis-Alltag
  • Wie Emotionen und Verhalten gesteuert werden (können)
  • Teamentwicklung – vom Problem zur Lösung
  • Teamsitzungen richtig vorbereiten, leiten und nachbereiten
  • Motivationsfaktoren – welche sind nützlich
  • Konflikte sauber bearbeiten
Professionelles
Praxismarketing 4.0

  • Marketing im Gesundheitswesen (Akteure und Zielgruppen)
  • Praxisveredelung mit zahnärztlichem Team-Marketing
  • Schlüsselbereich: Werbliche Außenwirkung + Patienten-Gewinnung
  • Schlüsselbereich: Qualitäts-Begeisterung + Patienten-Führung
  • Schlüsselbereich: Wettbewerbsvorteil + Patienten-Bindung
Patientenkommunikation
18. Mai 2019
Referent:
Dipl.-oec. Hans-Dieter Klein
(Gustav-Stresemann-Institut)
  • Kommunikation als Treibriemen für therapeutischen und
    wirtschaftlichen Erfolg
  • Kommunikative Patientenführung von Patientenaufnahme über
    Therapieanschub bis zur Patientenbindung
  • Wirkmechanismen in der Patientenkommunikation
    Geldgespräche und Patienteneinwände
Die rechtlichen Grundlagen der Praxisführung
Rechtliche Grundlagen
der Praxisführung I
23. Februar 2019
Referenten: RA Anno Haak
RA Michael Lennartz
(Gustav-Stresemann-Institut)
  • Berufs- und Niederlassungsrecht
  • Grundzüge Arbeitsrecht
  • Gebührenrecht
  • Praxisübernahmevertrag
Rechtliche Grundlagen
der Praxisführung II

- ausgebucht -

23. März 2019
Referenten: RA Anno Haak
RA Michael Lennartz
(Gustav-Stresemann-Institut)
  • Einstieg in Kooperationen
  • Vorschriften für die Praxisführung und Qualitätsmanagement
  • Aufklärungs- und Dokumentationspflichten
  • Haftungsrecht- und Patientenrechte
  • Disziplinar- und Strafrecht

Anmeldung

Ich bin Mitglied: Ich bin dabei


Ich buche folgende für Mitglieder kostenfreie Seminare (bitte ankreuzen)

Die Grundlagen
Die betriebswirtschaftliche Führung einer Zahnarztpraxis
Führung und Kommunikation
Die rechtlichen Grundlagen der Praxisführung

Hinweis: Ihre Anmeldung wird hinsichtlich der limitierten Anzahl an Teilnehmern vorab überprüft. Sie erhalten anschließend eine E-Mail von uns. Gegebenenfalls sind gewünschte Seminare bereits ausgebucht.

Kontakt

Jennifer Dausner
Mail: jd@fvdz.de
Tel: 0228 8557-51