Hauptversammlung 2020

Veränderter Ablauf

Die Hauptversammlung 2020 kann aufgrund der derzeit geltenden Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden.

Um die Handlungsfähigkeit des Verbandes sicherzustellen, ist es notwendig, über relevante Themen, wie z. B. die Verabschiedung des Haushaltes und Entlastung des Vorstandes, Beschlüsse zu fassen. Daher hat der Erweiterte Bundesvorstand (EV) entschieden, die Hauptversammlung in veränderter Form durchzuführen.

Geplant ist, dass im Rahmen der Sitzung des Erweiterten Bundesvorstandes am  04./05.09.2020 in Bonn, wichtige Beschlüsse und Anträge vorbereitet werden.
Die Delegierten haben die  Möglichkeit, über eine Live-Übertragung die Inhalte und Beratungen der Anträge und Resolutionen zu verfolgen. Die Abstimmung der Anträge erfolgt im Nachgang der Sitzung über ein schriftliches Umlaufverfahren.


Zurück