Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG)

FVDZ veröffentlicht Stellungnahme

Der FVDZ begrüßt die Zielrichtung des Gesetzentwurfes, Pflege und Betreuung von Patienten und Pflegebedürftigen weiter zu verbessern. Besonders die vorgesehenen Schritte zur Verbesserung und zum Ausbau zahnmedizinischer Betreuung und Leistungen, die über das bestehende AuB-Konzept hinausgehen, wertet der Verband positiv. Auch die Aufhebung der Genehmigungserfordernis bei Krankenfahrten begrüßt der FVDZ. Jedoch atmet auch dieses Gesetz wieder Zwangsregulierung, anstatt Anreize zu setzen. Die aktuelle Stellungnahme finden Sie hier und auch im Freien Zahnarzt wird das Thema ausführlich beleuchtet.

Zurück