Terminankündigung: 51. Zahnärzte-Winterkongress vom 3. bis 8. März 2019

Fachlich – wirtschaftlich – politisch: Vielfältige zahnmedizinische Fortbildung in Schladming

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) lädt Zahnärzte und Praxismitarbeiter zum Winterkongress ein. Die traditionelle Veranstaltung findet vom 3. bis 8. März 2019 erstmalig in Schladming (Österreich) statt.

Auf die Teilnehmer wartet ein sechstägiges Fortbildungsprogramm in familiärer Atmosphäre mit Möglichkeit zum Netzwerken vor der beeindruckenden Kulisse der steirischen Bergwelt. Außerdem gibt es abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten.

Das umfangreiche Programm beinhaltet klinisch- und praxisrelevantes Grundlagen- und Expertenwissen. Auch an den Mehrwert für das Team wurde mit Seminaren zu allen wichtigen Aspekten des Praxismanagements gedacht.

Eröffnet wird der Kongress mit dem Referat „Die Suche nach der zahnärztlichen Freiheit in der europäischen Berufsarena“ von Dr. Gerhard Konrad Seeberger, Präsident-elect FDI World Dental Federation (Weltverband der Zahnärzte). Die anschließende berufspolitische Podiumsdiskussionsrunde wird zum aktuellen Thema „Freie Berufsausübung im europäischen Vergleich“ debattieren.

Die Teilnahme steht FVDZ-Mitgliedern wie Nicht-Mitgliedern offen. Auch das Praxisteam ist beim Winterkongress in Schladming herzlich willkommen.
Das detaillierte Programm zum 51. Winterkongress können Sie auf der Verbandswebsite unter www.fvdz.de einsehen oder bei der FVDZ-Bundesgeschäftsstelle
(Tel. 0228 – 8557 51) anfordern.

Zurück

Freier Verband Deutscher Zahnärzte, presse@fvdz.de
Auguststraße 28, 10117 Berlin, Tel: 030 / 24 34 27-17, Fax: 030 / 24 34 27 67